Benderstraße / Dornaper Straße

Dro­ge­rie Hil­le­sheim / Behr

Die ältes­te und heu­te noch ein­zi­ge Fach­dro­ge­rie in Ger­res­heim, befin­det sich auf der Ben­der — Ecke Dor­naper Straße.

Im Jah­re 1928 erbau­te der Dro­gist Anton Hil­le­sheim eines der ers­ten Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser an die­ser Stra­ßen­ecke. Mit sei­ner Ehe­frau Maria, geb. Rich­ter, grün­de­te er in die­sem Gebäu­de eine damals typi­sche Dro­ge­rie, in der sowohl Dro­gen (Kräu­ter­tees) als auch Foto­ar­ti­kel,  Kör­per­pfle­ge, Baby­nah­rung, Haus­halt und Putz­mit­tel sowie Far­ben und Lacke ange­bo­ten wurden.

Den Krieg hat das Haus unbe­scha­det über­stan­den und wur­de im Lau­fe der Jah­re mehr­fach moder­ni­siert. Auch das nun­mehr seit 90 Jah­ren bestehen­de Fach­ge­schäft, hat sich sowohl in der Aus­stat­tung als auch im Waren­sor­ti­ment der heu­ti­gen Zeit ange­passt, und wird nun schon in der 3. Genera­ti­on vom Enkel des Grün­ders, Tors­ten Behr, immer noch mit Erfolg geführt.

Kai­ser‘ s Kaffee-Geschäft

Bis 1962 befand sich an der Ecke Ben­der-/ Dor­naper Stra­ße, wo
bis 2012 die Com­merz­bank eine Filia­le betrieb, ein Kaiser‘s Kaf­fee-Geschäft. Noch im Stil eines „Tan­te Emma Ladens“ wur­de die­ses Geschäft geführt.
Auf kleins­tem Raum sta­pel­te man die Ware bis unter die Decke,
und der Kun­de wur­de dort auch noch per­sön­lich bedient.