Nummer 162

Dreigeschossiges Wohngebäude mit Jugendstil- und Neobarockelementen, errichtet 1905. „Zwerchhaus“ (Dachaufbau) mit rundbögigen Fensteröffnungen über einem von starken Konsolen gestützten Erker.