Nummer 168

Zweigeschossiges Wohngebäude mit Jugendstilelementen, errichtet 1906. Dreiseitiger Erker, darüber ein „Zwerchhaus“ (Dachaufbau) mit spitzbogigem Giebel und einem Balkon mit Balustrade.