Nummer 91

Im Erdgeschoss des Hauses Benderstraße 91 war in den 1930/1940er Jahren ein Kolonialwarengeschäft untergebracht. Im Krieg wurde das Haus beschädigt. Nach dem Wiederaufbau konnte sich das Kolonialwarengeschäft noch bis 1950 halten.
Die Anzeige  wirbt für den Schneidermeister Heinz Beckmann, sie ist von 1950. Leider konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen, welche Geschäfte danach die Verkaufsräume nutzten.

In späterer Zeit befand sich dort „Farben Frank“, bevor in den 1980/1990er Jahren Susanne Krause ein Fotogeschäft eröffnete, das bei vielen Gerresheimerinnen und Gerresheimern noch als „Susis Fotoladen“ in guter Erinnerung ist.
2001 verlegte „Oliver Jusczyk – Raumausstattung“ sein Dekorationsgeschäft von der Benderstraße 109 und ist seitdem hier ansässig.